Sportkreis-Meisterschaften im Westen: vier plus drei

 

Gemeinsam ausgetragen werden auch in der Saison 2022 wieder das Nitro-West-Masters (NWM) und die Sportkreis-Meisterschaft West (SKW) der Klassen VG8S und VG10S. Die ersten vier Renntermine werden für die SKW gewertet, also NWM #1 @ Bad Breisig (23./24. April), NWM #2 @ Haltern (04./05. Juni), NWM #3 @ Borgholzhausen (09./10. Juli) und NWM #4 @ Dormagen (06./07. August).

UPDATE: Zum Deutschland-Cup der beiden Sport-Klassen, den der AMC Hamm am 03./04. September auf seiner 310-Meter-Piste in Uentrop ausrichtet, ist keine Qualifikation erforderlich.

Für die Klassen VG8K1, VG8K2 und VG10 werden die Rennen zur Sportkreis-Meisterschaft West separat ausgeschrieben. Den Auftakt macht der EVMC Velp (RIMAR) am 14./15. Mai. SMW #2 wird am 25./26. Juli vom MCC Rhein-Ahr in Bad Breisig ausgerichtet, SMW #3 am 23./24. Juli vom AMC Hamm. Für die Qualifikation zur Deutschen Meisterschaft, die erstmals für alle drei Klassen gemeinsam in Ettlingen (18.-21. August) ausgetragen wird, ist die Teilnahme an zwei Läufen erforderlich.

Nitro-West-Masters 2022: Der Kalender

Nitro-West-Masters. Diese Meisterschaft im Nitro-Racing geht 2022 bereits in die 14. Saison. Wieder stehen sechs Termine im Kalender. Die Saison startet am 23./24. April mit NWM #1 @ Bad Breisig. Traditionell am Pfingstwochenende (04./05. Juni) wird in Haltern gefahren, NWM #2 als idyllischer Event an der Lippe. Neu im Nitro-West-Masters, kurz NWM, ist das NWM #3 am 09./10. Juli in Borgholzhausen. Während alle anderen NWM-Läufe wie üblich für die Klassen VG8, VG10, VG8S und VG10S ausgeschrieben sind, wird NWM #3 @ Borgholzhausen nur für die Klassen VG8S und VG10S als Meisterschaftslauf gewertet, die Klassen VG8 und VG10 werden als Gastklassen ohne Wertung ausgeschrieben. Am 06./07. August startet das Nitro-West-Masters mit NWM #4 @ Dormagen in die zweite Saisonhälfte. NWM #5 wird am 01./02. Oktober in Velp ausgetragen. Und zum ersten Mal in der NWM-Geschichte gibt es ein zweites Rennen in Haltern. Das NWM #6 ist am 15./16. Oktober erstmals das Saison-Finale.

Die Nennung für den Saisonstart am 23./24. April ist unter myrcm.nitro-west.de bereits geöffnet.

NWM #1 @ Bad Breisig: Saison-Auftakt am Rhein

Drei Wochen nach dem traditionellen Nitro-West-Warmup am 02./03. April in Dormagen startet das Nitro-West-Masters 2022 mit dem NWM #1 @ Bad Breisig endgültig in die neue Saison. Am 23./24. April richtet der MCC Rhein-Ahr in seinem Rhein-Ahr-Motodrom den offiziellen Saison-Auftakt aus. Der materialschonende 254-Meter-Kurs unweit des Rheins ist der ideale Schauplatz für das erste Rennen. Die Ausschreibung ist bereits online, und die Nennung für die vier ausgeschriebenen Klassen VG8, VG10, VG8S und VG10S ist via myRCM.nitro-west.de bereits freigeschaltet. Nennschluss ist am Mittwoch, 20. April, 23:59 Uhr.

DMC Sportkreistag West: Protokoll

Das Protokoll zum DMC-Sportkreistag West, der am 13. Februar 2022 via Zoom abgehalten wurde, ist nun online verfügbar.

Nitro-West-Warmup @ Dormagen: Saison steht in den Startlöchern

 

Endlich! Die Zeichen für einen regulären, planmäßigen Saisonauftakt stehen gut. Nach zwei Jahren, in denen der Terminkalender von der Corona-Pandemie diktiert wurde, beginnt die Verbrenner-Glattbahn-Saison im Westen - so der Stand der Dinge - planmäßig mit dem traditionellen Nitro-West-Warmup, das erstmals seit 2017 nach Dormagen zurückkehrt. Am 02. und 03. April richtet der Minicar-Club Köln e.V. (MCK) auf seiner 273-Meter-Bahn in Dormagen-Hackenbroich das exklusive Testwochenende aus. Jawohl, an beiden Tagen ist der MCK-Kurs exklusiv für RC Cars der Klassen VG8, VG10, VG8S und VG10S reserviert. Das bedeutet also zwei Tage Nitro-Racing pur!

Die Ausschreibung zum Nitro-West-Warmup @ Dormagen steht auf nitro-west.de bereits zum Download bereit, und die Nennung ist auf myRCM bereits geöffnet. Nennschluss ist, wie üblich, am Mittwoch, 30. März, um 23:59 Uhr.

Sportkreistag: Kwasny wiedergewählt, Kröger neuer VG-Referent

Wahlen standen im Vordergrund des DMC-Sportkreistages West, der am 13. Februar via Zoom durchgeführt wurden. Dabei wurde Emil Kwasny als Sportkreisvorsitzender ebenso wiedergewählt wie OR8-Referent Rainer Wiesweg und Jugend-Referentin Monika Geistmann. Da Uwe Baldes bereits im Vorfeld angekündigt hatte, für eine Wiederwahl zum VG-Referenten nicht mehr zur Verfügung zu stellen, wurde Thomas Kröger, seit kurzem Teamleiter des RC Haltern, zum neuen Verbrenner-Glattbahn-Referenten gewählt.

In ihren Zweijahres-Berichten (2020/2021, nachdem der Sportkreistag im Vorjahr Corona-bedingt ausgefallen war) gingen sowohl Kwasny als auch Baldes auf das im April 2020 veröffentlicht Nitro-West-Konzept „Sport mit Corona“ ein, das insgesamt 1.390 Mal heruntergeladen wurde und für viele Vereine, nicht nur in Deutschland, als Vorlage für Corona-Schutzmaßnahmen diente. In seinem zehnten und letzten VG-Bericht ging Uwe Baldes auch auf die beiden abgelaufenen Saisons ein, in denen trotz der Pandemie jeweils sechs Rennen zum Nitro-West-Masters ausgetragen werden konnten. Dabei ist festzuhalten, dass die Zahl der Gesamtteilnehmer von 120 in 2019 über 114 in 2020 auf 100 in 2021 gesunken ist. Ferner verwies Uwe Baldes auf die neue Motoren-Liste VG8S/VG10S, die beiden Sportklassen neuen Auftrieb verleihen soll, sowie auf die ab 2022 gültige EU-Vorschrift für Modell-Kraftstoff mit reduziertem Nitromethan-Anteil.

Vorgestellt wurde im Rahmen des SKT West, an dem mit 22 Delegierten enttäuschend wenige Personen via Zoom teilnahmen, auch der Terminkalender für alle Klassen. Im vor dem Jahreswechsel veröffentlichten VG-Kalender kann es eventuell zu Veränderungen kommen, auch was die Aufteilung zu Nitro-West-Masters und Sportkreis-Meisterschaft West betrifft. Der Deutschland-Cup VG8S/VG10S wird als Zweitages-Event am 03./04. September vom AMC Hamm ausgerichtet. Zum Abschluss seines Berichtes bedankte sich Uwe Baldes bei allen Wegbegleitern für die Unterstützung und Zusammenarbeit in all den Jahren.

Emil Kwasny erinnerte am Ende der fünfstündigen Sitzung die Vereine an die diversen Zuschüsse des DMC für Baukosten, technisches Equipment, Hygiene-Artikel, sogenannte Anschub-Zuschüsse und die gewohnten Teilnehmer-Zuschüsse für Rennen zu Sportkreis-Meisterschaften sowie Zuschüsse für „50 Jahre DMC“-Events.

Uwe Baldes: Keine Wiederwahl als VG-Referent und Rückzug aus dem Nitro-West-Masters zum Jahresende

Es ist Zeit für Veränderungen. Nach langen und reiflichen Überlegungen habe ich entschieden, mich von meinen Aufgaben im Modellrennsport weitgehend zurückzuziehen. Das bedeutet, dass ich am Sonntag, 13. Februar 2022, beim DMC-Sportkreistag West nicht mehr für eine Wiederwahl als Verbrenner-Glattbahn-Referent antreten werde. Darüber hinaus bedeutet dies auch, dass ich die Saison 2022 im Nitro-West-Masters noch organisieren, mich jedoch zum Saisonende aus der Organisation dieser RC-Car-Rennserie ausklinken werde.

Das Nitro-West-Masters, kurz NWM, habe ich 2009 initiiert und seitdem auch organisiert. Seit 2013 war ich zudem VG-Referent im SK West. Für die Fahrer und Fahrerinnen da zu sein, mich zu ihrem Wohl zu engagieren, ist bis heute immer mein Leitmotiv gewesen. Dass die Teilnehmer an einem Rennen zufrieden und in froher Erwartung des nächsten Rennens nach Hause fahren, das hat mich immer angetrieben. So hat sich vor allem das Nitro-West-Masters über 13 Jahre hinweg zu einer erfolgreichen Nitro-Rennserie entwickelt, mit meist sehr erfreulichen Starterfeldern und somit auch zum Wohl der ausrichtenden Vereine.

Ob in diesem Hobby, persönlich oder beruflich, Vieles hat sich verändert. Dazu kommt, dass ich seit meiner Schulter-OP im Juni 2019 kein Rennen mehr gefahren bin. Ob ich irgendwann wieder fahren werde, wird die Zeit zeigen. Bei Bedarf und je nach Lust und Laune werde ich auch künftig als Zeitnehmer und ggf. als Rennleiter fungieren. Ich schließe auch nicht aus, mich irgendwann wieder stärker zu engagieren, wie auch immer. Für jetzt ist es aber genug.

Meinen Nachfolger als VG-Referent werde ich, das ist für mich selbstverständlich, unterstützen, wenn gewünscht. Und was Nitro-West und das NWM betrifft, so wünsche ich mir, dass sich jemand findet, der dieses erfolgreiche Projekt fortführt. Das können durchaus auch mehrere sein, die sich die Aufgaben teilen. 

Hier und jetzt möchte ich allen danken, die mich auf dieser spannenden Reise beim Nitro-Racing begleitet und unterstützt haben. Diese Zeit ist mit vielen Erinnerungen verbunden, die ich nicht missen möchte. Eines bleibt: Wir sehen uns auf der Rennstrecke!  

Seite 1 von 140

nitro-west.de Rennwetter Borgholzhausen

Nächster Event

NWM #3 @ Borgholzhausen

Sa/So, 09./10. Juli 2022

Ausschreibung
Nennung 
Teilnehmer 
myRCM.nitro-west.de 
MCC Borgholzhausen